• Drucken

Problematisch ist meist der Schnitt. Von unten nach oben soll die Hecke schmäler werden, damit auch die unteren Zweigpartien ausreichend Licht erhalten und grün bleiben. Wenn genügend Platz vorhanden ist, können natürlich locker wachsende Sträucher als Heckenpflanzen verwendet werden. Hecken sollen nicht nur Schutz, sondern auch Leben in die Gärten bringen.
Freiwachsende Hecken nur gelegentlich auslichten.

Tipps zur Pflanzung

Standort: sowohl sonnig als auch schattig
Pflanzzeit: Anfang Oktober bis Ende November, Anfang März bis Mitte Mai

Bodenvorbereitung

Pflanzgraben ausheben, Erde mit feuchtem, verrottetem Stallmist oder Torfsubstraten verbessern.
Pflanzung: wie bei Ziersträuchern
Pflege: Neben der Bodenlockerung ist der regelmäßige Heckenschnitt erforderlich.